„Rock im Zelt“: Rockiger Abend auf dem Festplatz Woltwiesche – There´s nothing left to say + Video

Am Samstag, 01. September 2018 lud die Rockband „Triple F“ aus Lengede zu ihrem Konzert in diesem Jahr auf den Festplatz in Woltwiesche ein. Dabei waren die Bands Mind Erosion aus Salzgitter und Skampi (Schlagerska) aus Hamburg. Gespielt wurde im Zelt, ganz getreu der Idee „Rock im Zelt„. Los ging`s gleich als Opener mit Triple F, die ihre bekannten Songs von „Rain“ bis hin zu „Still not breaking“ performten.

Zu Beginn ist das Zelt noch relativ leer, viele Besucher sind noch draußen, genießen das schöne Wetter und ließen sich das Essen schmecken. Dann trat die Band „Mind Erosion“ aus Salzgitter auf und heizte mit ihrer Rockmusik weiter ein. Klein aber fein, ließ es sich entspannt rocken. Die Veranstalterband Triple F hat immer moderne Bands für Jung und Alt im Angebot. Auch großes Lob an die Band Skampi aus Hamburg, die noch kurzfristig für die vorab abgesagte Band Wildside, einsprang und auftrat. Skampi brachten das Zelt zum Beben mit ihrem Kreuzzug quer durch das Schlagergenre von „Amarillo“, YMCA“, „Zu spät“, „Ab in den Süden“, „Eisgekühlter Bommerlunder“ und „Amsterdam“, bei welchen selbst Triple F mitrockten.

Das Zelt war gut gefüllt und freuten sich alle über den rockigen Abend in Woltwiesche. Für die hungrigen Gäste gab es Bratwurst von Willke Partyservice Inh. M. Bonte sowie Getränke im Zelt. Hier eine kleine Auswahl an Fotos vom rockigen Abend. Wir sagen DANKE an TRIPLE F UND SKAMPI & MIND EROSION!!! Mehr Informationen zu den Bands für evtl. Buchungen gibt es auf deren Homepages unter:

www.triple-f-rock.de | www.facebook.com/Mind.Erosion | www.skampi-band.de

       

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.